Fachkonferenz Technik, Architektur und Life Sciences (FTAL)

Fachgruppen

Master of Science in Engineering (MSE)

logo

Das praxisorientierte MSE-Masterstudium zeichnet sich durch ein vielfältiges Angebot, grosse Wahlfreiheit und ein Netzwerk an Fachspezialisten und Studierenden der sieben Fachhochschulen der Schweiz aus.

2018 feiert der nationale Master of Science in Engineering sein 10-jähriges Bestehen!

Der MSE richtet sich an Studierende mit einem sehr guten Bachelor-Abschluss aus den Bereichen Ingenieurwissenschaften, Informationstechnologie oder Bau- und Planungswesen.

Im Master of Science in Engineering (MSE) bilden sich künftige Fachspezialisten und Kadermitarbeitende der Industrie und der öffentlichen Hand. Sie qualifizieren sich für Karrieren in Forschungs- und Entwicklungsabteilungen, Produktion, Logistik, Beratung, öffentlichen Institutionen und übernehmen Verantwortung bei der Leitung interdisziplinärer Projekte.

10 Jahre MSE

2018 feierte der nationale Master of Science in Engineering sein 10-jähriges Bestehen!

MSE - Webseite
Back to Overview icon_to_top

Master of Science in Life Sciences (MSLS)

Der Master of Science in Life Sciences ist eine Kooperation der vier Schweizer Fachhochschulen:

  • Berner Fachhochschule BFH
  • Fachhochschule Westschweiz HES-SO
  • Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW
  • Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften ZHAW

MSLS - Webseite
    Back to Overview icon_to_top

    FH-Bau-Gruppe

    FH-Bau-Gruppe

    FH-Bau-Gruppe ist eine Fachgruppe der FTAL (Fachkonferenz Technik, Architektur und Life Sciences). Die Fachgruppe fördert den Austausch unter den Fachhochschulen zu Bildung und Forschung in allen Belangen der «Bebauten Umwelt». Dabei werden insbesondere die Interessen der Fachdisziplinen Architektur, Bauingenieurwesen, Gebäudetechnik, Geomatik, Landschaftsarchitektur und Innenarchitektur vertreten. Die FH-Bau-Gruppe der Fachhochschulen der Schweiz pflegt zur Förderung der Fachdisziplinen Kontakte mit den wesentlichen Interessengruppen der Baubranchen. Dies insbesondere durch eine aktive Mitarbeit sowohl im Architekturrat als auch im Ingenieurrat.
     

    Kontakt :  Prof. Ruedi Hofer, Direktor
    FHNW Campus Muttenz
    Hofackerstrasse 30
    4132 Muttenz

    ruedi.hofer@fhnw.ch

     

    Back to Overview icon_to_top